Mobile Juwelierin Daniela Cipriano

Erstens ist die Chefin toll und ich schätze die familiäre Betriebs- Atmosphäre. Außerdem ist der Schmuck schön und hochwertig. Ich selbst trage fast ausschließlich Luna-Schmuck.
Luna_Loveflare-22_pp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Daniela Cipriano ist seit März 2013 nebenberuflich begeisterte Mobile Juwelierin.

Luna habe ich durch eine Bekannte kennen und lieben gelernt. Der Job macht einfach riesig Spaß.

Erstens ist die Chefin toll und ich schätze die familiäre Betriebs- Atmosphäre. Außerdem ist der Schmuck schön und hochwertig. Ich selbst trage fast ausschließlich Luna-Schmuck.

Und als Mutter von vier Kids kann man immer gut Geld gebrauchen.

„Durch Luna kann ich jetzt mehr Zeit zu Hause verbringen, da ich von zu Hause aus arbeiten kann. Ich liebe Luna!“

DANIELA CIPRIANO, MOBILE JUWELIERIN

Partys geben finde ich richtig Klasse. Mein Ziel ist es mehr Kunden für Luna zu begeistern, und in der Zukunft eine eigene Gruppe aufzubauen.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Luna* Mobile Juwelierin werden.

mobile-juwelierin-video-thumbnail
play-circle-regular-2
Finanzielle Freiheit, flexible Arbeitszeiten sowie der exklusive Luna* Lifestyle – wie exklusive Reisen & Events – und die großartige Luna* Familie warten auf dich!

Mehr Luna* Erfolgsstories

Mobile Juwelierin Andrea Posch

Durch die flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit es selbst einzuteilen, wie viel ich arbeiten möchte, hat das von Anfang an gut geklappt.

Mehr dazu

Mobile Juwelierin Andrea Linder

Am liebsten gebe ich Partys, da ich den Austausch mit Menschen mag und nie das Gefühl habe, dass es „Arbeit“ ist.

Mehr dazu

Mobile Juwelierin Rebecca Gwehenberger

Ich mag an meinem Job, dass ich immer wieder auf unterschiedliche Persönlichkeiten treffe und sich daraus sogar schon Freundschaften entwickelt haben.

Mehr dazu

Willkommen im Luna*-Universum

Schön, dass wir uns getroffen haben. Wir würden uns freuen, wenn wir regelmäßig im Kontakt bleiben – wie es bei guten Freundinnen halt so ist.