Mobile Juwelierin Rosi Haginger

Es macht mir viel Spaß für Luna-Schmuckstücke zu arbeiten. Der wichtigste Punkt: Aus meiner Sicht arbeite ich für die beste Firma Österreichs.
Luna_Loveflare-6_pp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Rosi Haginger ist Mobile Juwelierin aus Leidenschaft. Sie zählt seit Anfang an zu den erfolgreichsten Mobilen Juwelierinnen und ist Gruppenleiterin.

Es macht mir viel Spaß für Luna-Schmuckstücke zu arbeiten. Der wichtigste Punkt: Aus meiner Sicht arbeite ich für die beste Firma Österreichs. Aber auch der Umgang mit Menschen ist wichtig für mich. Die wunderbaren Luna-Kollektionen an die Frau zu bringen macht eine wahre Freude und natürlich der tolle Verdienst!

“Was Luna ausmacht? All die schönen Dinge die wir schon erleben durften, die in keinem Vertrag stehen. Großes DANKE dafür!”

ROSI HAGINGER, MOBILE JUWELIERIN

Nach 25 Jahren Selbstständigkeit wollte ich mich nochmal verändern und habe 2008 das Experiment Mobile Juwelierin gestartet. Heute würde ich sagen: Ich bin angekommen und rundum zufrieden!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Luna* Mobile Juwelierin werden.

play-circle-regular-2
Finanzielle Freiheit, flexible Arbeitszeiten sowie der exklusive Luna* Lifestyle – wie exklusive Reisen & Events – und die großartige Luna* Familie warten auf dich!

Mehr Luna* Erfolgsstories

Mobile Juwelierin Sabine Gludowatz

Bei Luna gibt es keinen Leistungsdruck, aber viel Spaß bei der Arbeit.

Mehr dazu

Mobile Juwelierin Rita Fleisch

Ich mag die vielfältige Schmuckkollektion von Luna und es ist ein tolles Erlebnis bei der Dornbirner Messe mit Luna vertreten zu sein.

Mehr dazu

Mobile Juwelierin Ulli Mayrhofer

Wir Mobile Juwelierinnen haben ein tolles, herzliches Verhältnis zur Firma, zu unserer Chefin und zu den Lagermitarbeitern – ohne die läuft gar nix!

Mehr dazu

Willkommen im Luna*-Universum

Schön, dass wir uns getroffen haben. Wir würden uns freuen, wenn wir regelmäßig im Kontakt bleiben – wie es bei guten Freundinnen halt so ist.